Welcome to Our Website

Real 'Siberian unicorn' remains found

(CNN) Neue Untersuchungen haben ergeben, dass das „sibirische Einhorn“ in jüngerer Zeit den Planeten durchstreift hat, als wir ursprünglich dachten.

Die schlechte Nachricht ist, es sah nichts wie die Fabelwesen in so vielen Märchen dargestellt.

Echte Einhörner-nicht so schön.

Es war dicker und kürzer, und in Wirklichkeit mehr Nashorn als Hengst. Es hatte jedoch ein riesiges Horn.,

Siehe mehr

Dieses echte Einhorn oder ‚Elasmotherium sibiricu‘ sollte ursprünglich vor 350.000 Jahren ausgestorben sein.

Brains before brawn: Wie der T. rex König wurde

Aber ein gut erhaltener versteinerter Schädel, der in Kasachstan gefunden wurde, zeigt, dass die zottelige Kreatur noch am Leben war und diese Erde vor nur 29.000 Jahren ging, so eine Studie, die diesen Monat im American Journal of Applied Sciences veröffentlicht wurde.

Es gibt jetzt ein Rätsel, wie es so lange überlebt hat.,

„Höchstwahrscheinlich war der Süden Westsibiriens ein Gebiet, in dem dieses Nashorn im Vergleich zum Rest des Verbreitungsgebiets am längsten erhalten geblieben war“, sagte der Wissenschaftler der Staatlichen Universität Tomsk, Andrei Shpansky, der die Ergebnisse veröffentlichte.

Das team hofft, die finden, wird Ihnen helfen, zu verstehen, welche Umweltfaktoren eine Rolle gespielt in dem schließlich das Aussterben der Arten, und welche Rolle migration spielte in seiner überleben bis zu diesem Punkt.

Etwas Sie denken, könnte nützlich sein, in Anbetracht unserer aktuellen Klimawandel situation.,

Klimawandel und die Bedeutung von 2 Grad

„Das Verständnis der Vergangenheit ermöglicht es uns, genauere Vorhersagen über natürliche Prozesse in naher Zukunft zu treffen“, sagte Shpansky.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.